iPhone 3D

iPhone goes 3D: So wird aus dem iPhone ein echtes 3D-Handy!

"Picasso" 3D-Folie für iPhone und iPod touch

Picasso 3D-Film für iPhone & iPod touch

Auf der Messe Wireless Japan 2012 hat das Unternehmen Nippon System Project eine 3D-Folie für iPhone 4 und andere Apple-Geräte vorgestellt, die das Display nicht nur schützen sondern gleichzeitig auch 3D-fähig machen soll.

Nächstes iPhone mit 3D-Display?

iPhone 3D Display

Mal wieder ist ein Patent aufgetaucht, das zeigt, dass auch Apple die 3D-Darstellung auf Smartphone-Displays als sehr relevant betrachtet und an Techniken arbeitet um kommende iPhone-Generationen 3D-fähig zu machen. Genauso wie bei LGs Optimus 3D oder dem Evo 3D von HTC handelt es sich um ein autostereoskopisches 3D-Display, das heißt, es wird keine zusätzliche 3D-Brille benötigt, um in den Genuss der dreidimensionalen Darstellung zu kommen.

3D für iPhone, iPad & Co.

Die Universität Grenoble in Frankreich arbeitet an einer Technik, mit der das iPhone und andere Handys, Smartphones und Tablets mit Frontkamera 3D-fähig werden sollen. Dies funktioniert über eine neuartige Software, die mit der Kamera an der Vorderseite die Position des Kopfes zum Display ermittelt und so einen dreidimensionalen Effekt vermittelt. Die Head Tracking genannte Technik eignet sich somit theoretisch für alle modernen Handys und Smartphones, sofern sie über eine Frontkamera verfügen.

iPhone 5 mit 3D-Unterstützung?

Apple 3D

Die Gerüchteküche rund um das iPhone 5 brodelt: Ein Patent, das Apple kürzlich angemeldet hat (siehe Abbildung), lässt vermuten dass auch in der neuen iPhone-Generation 3D-Technik zum Einsatz kommt.

Details sind, wie bei Apple üblich, nicht bekannt - hier zeigt sich der Hersteller ja traditionell sehr zurückhaltend. Allerdings lässt die Patent-Zeichnung ahnen, dass bei der Berechnung des Tiefeneffekts auch die Position und der Blickwinkel des Benutzers mit einbezogen werden. Ob das iPhone 5 tatsächlich mit 3D-Display und 3D-Kameras ausgestattet sein wird, bleibt abzuwarten.

3D fürs iPhone

iPhone in 3D

Endlich gibt es 3D-Darstellung auch für iPhone, iPod und andere mobile Geräte - mit dem Carl Zeiss cinemizer plus geht das kinderleicht:

Einfach 3D-Brille anschließen und schon steht Ihnen die dreidimensionale Welt an jedem Endgerät mit analogem SD-Anschluss offen. Das Gerät, das im Side-by-Side-Verfahren arbeitet, bietet pro Auge eine Auflösung von 640x480 Pixeln und ist jetzt obendrein dauerhaft um 100 Euro im Preis gesenkt!

Subscribe to RSS - iPhone 3D