3D für iPhone, iPad & Co.

Die Universität Grenoble in Frankreich arbeitet an einer Technik, mit der das iPhone und andere Handys, Smartphones und Tablets mit Frontkamera 3D-fähig werden sollen. Dies funktioniert über eine neuartige Software, die mit der Kamera an der Vorderseite die Position des Kopfes zum Display ermittelt und so einen dreidimensionalen Effekt vermittelt. Die Head Tracking genannte Technik eignet sich somit theoretisch für alle modernen Handys und Smartphones, sofern sie über eine Frontkamera verfügen.

Video: iPhone 3D mit Head Tracking

3D-Handys im Vergleich

3D-Display Prozessor Interner Speicher Kamera Bewertung
HTC Evo 3D
HTC Evo 3D
Ja, 4.3 Zoll (540 x 960 Pixel) 2 x 1,2 GHz 1 GB 3D + 2D (5.0 MP)
4
Weiter >>
LG P920 Optimus 3D
LG P920 Optimus 3D
Ja, 4.3 Zoll (480 x 800 Pixel) 2 x 1 GHz 8 GB 3D + 2D (5.0 MP)
4
Weiter >>
LG P720 Optimus 3D Max
LG P720 Optimus 3D Max
Ja, 4.3 Zoll (480 x 800 Pixel) 2 x 1,2 GHz 8 GB 3D + 2D (5.0 MP)
5
Weiter >>
Sharp Aquos Phone SH80F
Sharp Aquos Phone SH80F
Ja, 4.2 Zoll (540 x 960 Pixel) 1,4 GHz 2 GB 3D + 2D (8.0 MP)
5
Weiter >>