Nächstes iPhone mit 3D-Display?

iPhone 3D Display

Mal wieder ist ein Patent aufgetaucht, das zeigt, dass auch Apple die 3D-Darstellung auf Smartphone-Displays als sehr relevant betrachtet und an Techniken arbeitet um kommende iPhone-Generationen 3D-fähig zu machen. Genauso wie bei LGs Optimus 3D oder dem Evo 3D von HTC handelt es sich um ein autostereoskopisches 3D-Display, das heißt, es wird keine zusätzliche 3D-Brille benötigt, um in den Genuss der dreidimensionalen Darstellung zu kommen.

Allerdings geht Apple noch einen Schritt weiter als die Konkurrenz: Im Patent wird beschrieben, dass das iPhone zur Optimierung der Darstellung sowohl das einfallende Umgebungslicht als auch die Lage des iPhones im Raum sowie den Blickwinkel des Users in die Berechnung der 3D-Darstellung mit einbeziehen und so durch realistischen Schattenwurf, perspektivische Verzerrung und Berücksichtigung des Lichteinfalls ein noch realisitischeres 3D-Erlebnis bieten soll. Dies würde Entwicklern von 3D-Apps völlig neue Möglichkeiten eröffnen.

Wir sind sehr gespannt, ob die neue Technik schon im für dieses Jahr angekündigten iPhone 5 zum Einsatz kommt. Da inwischen immer mehr Smartphone-Hersteller auf den 3D-Zug aufspringen, ist es sehr wahrscheinlich dass auch Apple hier bald nachziehen und die Konkurrenz womöglich ein weiteres Mal überholen wird.

3D-Handys im Vergleich

3D-Display Prozessor Interner Speicher Kamera Bewertung
HTC Evo 3D
HTC Evo 3D
Ja, 4.3 Zoll (540 x 960 Pixel) 2 x 1,2 GHz 1 GB 3D + 2D (5.0 MP)
4
Weiter >>
LG P920 Optimus 3D
LG P920 Optimus 3D
Ja, 4.3 Zoll (480 x 800 Pixel) 2 x 1 GHz 8 GB 3D + 2D (5.0 MP)
4
Weiter >>
LG P720 Optimus 3D Max
LG P720 Optimus 3D Max
Ja, 4.3 Zoll (480 x 800 Pixel) 2 x 1,2 GHz 8 GB 3D + 2D (5.0 MP)
5
Weiter >>
Sharp Aquos Phone SH80F
Sharp Aquos Phone SH80F
Ja, 4.2 Zoll (540 x 960 Pixel) 1,4 GHz 2 GB 3D + 2D (8.0 MP)
5
Weiter >>