Der neue 3D-Handy Kracher: Sharp Aquos Phone SH80F

Sharp Aquos Phone SH 80 F

Nachdem Sharp vier Jahre lang nicht auf dem europäischen Handy-Markt aktiv war, meldet sich der japanische Elektronikkonzern mit einem Paukenschlag zurück: Das Aquos Phone SH80F ist das dritte hierzulande verfügbare 3D-Handy, und es übertrifft seine sehr guten Konkurrenten LG Optimus 3D und HTC Evo 3D sogar noch in der Qualität der 3D-Darstellung.

Doch zunächst zu den Features des Aquos Phone SH8F: Sharps 3D-Handy verfügt über einen 4,2 Zoll großen LCD-Touchscreen, der in der Lage ist Bilder, Videos und Spiele in 3D anzuzeigen, ohne dabei auf eine störende 3D-Brille angewiesen zu sein. Die Qualität der 3D-Darstellung ist mehr als überzeugend, der 3D-Effekt wirkt sehr plastisch und selbst das Menü des Aquos Phone kann auf Wunsch dreidimensional dargestellt werden. Das Display verfügt über eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln und sorgt somit auch im 2D-Betrieb für eine gestochen scharfe Darstellung.

Mithilfe der stereoskopischen Kamera auf der Rückseite können Sie selbst Fotos und Videos in 3D aufnehmen, die einen sehr schönen plastischen Effekt haben. Bei Fotos in 3D erreicht die Kamera 2 MP, 2D-Fotos macht sie in einer Auflösung von 8 MP. Schärfe und Farbtreue der Kamera sind sehr gut, ein LED-Blitz sorgt für eine gute Ausleuchtung des Motivs. 3D-Videos können in 720p HD-Auflösung aufgezeichnet werden, auch hier überzeugt der 3D-Effekt. Das 3D-Handy verfügt über einen HDMI-Anschluss und kann an DLNA-fähige Fernseher und PCs angeschlossen werden. Außerdem stehen ein Mikro USB-Anschluss sowie ein Micro SD-Speicherkartenslot zur Verfügung.

Der 1,4 GHz-Prozessor des Sharp Aquos Phone SH80F sorgt für eine schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit und nahezu verzögerungsfreies Öffnen von Apps und Funktionen, und dank WLAN B/G/N macht auch das Surfen im Web dank sher guter Übertragunsraten viel Spaß.

Als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 2.3.4 "Gingerbread" zum Einsatz, erweitert durch Sharps Benutzeroberfläche "Tap Flow UI".

Fazit:

Das Sharp Aquos Phone SH80F ist ein überzeugendes 3D-Handy und überflügelt die ohnehin gut Konkurrenz vor allem in Sachen 3D-Darstellung. Der Verkaufspreis liegt zur Markteinführung bei knapp über 600 Euro, wird aber sicher in den nächsten Wochen und Monaten noch deutlich fallen. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann derweil unbesorgt zu den ebenfalls sehr guten und nur etwa halb so teuren 3D-Handys LG Optimus 3D bzw. HTC Evo 3D greifen.

Video: Sharp Aquos Phone SH80F Testbericht in HD

Sharp Aquos Phone SH80F Promo-Video

Quelle: 

Quelle: Golem.de

Preisvergleich

Sharp Aquos Phone SH80F Versandkostenfreie Lieferung € 335.50

3D-Handys im Vergleich

3D-Display Prozessor Interner Speicher Kamera Bewertung
HTC Evo 3D
HTC Evo 3D
Ja, 4.3 Zoll (540 x 960 Pixel) 2 x 1,2 GHz 1 GB 3D + 2D (5.0 MP)
4
Weiter >>
LG P920 Optimus 3D
LG P920 Optimus 3D
Ja, 4.3 Zoll (480 x 800 Pixel) 2 x 1 GHz 8 GB 3D + 2D (5.0 MP)
4
Weiter >>
LG P720 Optimus 3D Max
LG P720 Optimus 3D Max
Ja, 4.3 Zoll (480 x 800 Pixel) 2 x 1,2 GHz 8 GB 3D + 2D (5.0 MP)
5
Weiter >>
Sharp Aquos Phone SH80F
Sharp Aquos Phone SH80F
Ja, 4.2 Zoll (540 x 960 Pixel) 1,4 GHz 2 GB 3D + 2D (8.0 MP)
5
Weiter >>